Powalski
Home

Umfrage

Zeitung

Termine

Kleinanzeigen

Shop

Links

Kontakt


Fahrtenschreiber Ausgabe 02-2016












Serviceleiste
Druckversion

Schlechtbach – aus und vorbei!

Bild
stimmiges Gespann - Rudi Röhlichs MAN-Büssing 16.320 U mit Krone Dreiachsanhänger

Vor zwanzig Jahren trafen sich erstmals die Besitzer von alten Nutzfahrzeugen im Südschwarzwald. Mit ihren alten Lastern nahmen sie einige Kilometer der engen und kurvigen Straßen um den bis dahin unbekannten Ort Schlechtbach unter die Räder. Dieter Stebner, Besitzer eines Büssing BS 16 Fernverkehrs-LKW organisierte die Zusammenkunft Gleichgesinnter. In den folgenden Jahren wurde durch Veröffentlichungen in der einschlägigen Presse, aber auch durch Mund-zu-Mund-Propaganda das Treffen ständig bekannter und in jedem Jahr kamen mehr Teilnehmer auf den Stellplatz der LKW, einem Holzlagerplatz in unmittelbarer Nähe des Ortes Schlechtbach.


Bild
Gast aus den Niederlanden - Ad van Dijk mit seinem Scania-Vabis LS 76

Der familiäre Charakter des Treffens und die wunderschöne Landschaft des Schwarzwalds trugen dazu bei, dass in den letzten Jahren bis zu 150 mehr oder weniger alte Fahrzeuge am letzten April-Wochenende den Weg nach Schlechtbach fanden. War es in den ersten Jahren noch möglich gewesen, mit zehn oder zwanzig Altlastern bequem durch den Schwarzwald zu fahren, so stellten mehr als einhundert in einer langen Kolonne fahrende Laster schon eine Herausforderung dar. Nicht zuletzt durch das Internet stieg der Bekanntheitsgrad des in den ersten Jahren als Geheimtipp gehandelten Termins Ende April. Plötzlich tauchten Fahrzeuge auf, die die Gründer des Treffens nicht auf ihrer Rechnung hatten.


Bild
Anreise von der Insel - Scammel Crusader aus Dover

Während der letzten Jahre beobachtete Dieter Stebner mit Sorge das stetige Ansteigen des Bekanntheitsgrades seines „Kindes“. Nach langen Überlegungen und schlaflosen Nächten entschied er nun, das Treffen nach zwanzig Jahren letztmalig stattfinden zu lassen. Dass ihm diese Entscheidung schwergefallen ist, konnten ihm die Teilnehmer bei seiner kurzen Ansprache am Samstagabend anmerken. Auch die Stimmung der vielen anwesenden Liebhaber alter Laster war nach der Ankündigung gedrückt, traurig und nachdenklich. Doch die Argumente von Dieter überzeugten letztendlich doch alle. Das Kolonnenfahren mit dieser Anzahl Veteranen über die kurvigen Straßen des Schwarzwaldes und das Parken auf dem Holzlagerplatz und den angrenzenden Straßen ist einfach nicht mehr gefahrlos möglich. Die am Platz vorbeirasenden Motorradfahrer, die oft rücksichtslos zwischen den Fußgängern hindurch rasen, aber auch das hin und wieder unverantwortliche Verhalten einiger weniger Teilnehmer machten die gesamte Sache zu einem unkalkulierbaren Risiko, das niemand mehr tragen konnte und wollte.


Bild
schweizer Magirus-Deutz aus dem Saarland - S 5500 von Gerd Weinig

Zum letzten Treffen gab es dann noch einmal bestes Schwarzwaldwetter, eine hervorragend organisierte Ausfahrt nach Raich, dort ein gutes Mittagessen und jede Menge gute Stimmung. Rund 150 Altlaster fanden den Weg nach Schlechtbach. Darunter gab es erstmals auch einen Besucher aus Großbritannien, der mit einem Scammel Crusader samt Tieflader den Weg quer durch Deutschland auf sich genommen hatte. Ebenfalls eine lange Anreise hatten zwei niederländische Kollegen. Leo Bol kam mit einem Volvo F 10 Sattelzug und Ad van Dijk mit einen wunderschön unhandlichen Scania-Vabis LS 76 mit dreiachsigem Anhänger. Aus dem benachbarten Frankreich kamen einige interessante alte Laster, aber auch eine große Anzahl aufgemotzter und nerviger Trucks, die den Weg zu einem Truckertreffen verpasst hatten und sich mit großen Aufliegern und lauten Stromaggregaten nicht nur Freunde machten. Da die Veranstaltung traditionell ohne Anmeldung, Startgebühren etc. ablief, wurden aber auch diese Teilnehmer akzeptiert.


Bild
mit vorbildgerechter Ladung - Volvo N 485 aus den Niederlanden

Richtig alte Laster, wie sie vor zwanzig Jahren in Schlechtbach zu sehen waren, sind eher selten geworden. Frontlenker beherrschten das Bild. So kam Uwe Grillmayer mit einem Iveco Turbo Star 190-48 nach Schlechtbach, Rudolf Röhlich hatte einen Saurer D 330 B mitgebracht, Hansrüdi Schmidt aus der Schweiz fuhr mit einem wunderschön restaurierten Scania-Vabis LBS 76 Super vor. Martin Bogner saß stolz in seinem Scania 142 H, den er bestens hergerichtet hat. Werner Ottersbach hatte aus seiner Sammlung einen Mercedes-Benz LP Frontlenker im Originalzustand mitgebracht, der viele der aufgemotzten Showtrucks wie den Hauben-Scania aus der Viererbaureihe mit Topline-Haus in den Schatten stellte. Josef Zimmermann aus Bad Säckingen stellte einen frisch restaurierten Borgward B 622 vor. Bemerkenswert war auch der Volvo 485-Hauben-LKW, der mit seiner Ladung leerer Kisten und einem angehängten Groenewegen Plateau-Anhänger mit den kurvigen Strecken und den zum Teil extremen Steigungen so seine Probleme hatte. Er ist eben eher für die Flachstrecken der Niederlande ausgelegt. Unbedingt erwähnenswert ist auch der um einen Heuser Luftkippanhänger ergänzte Volvo F 1220 von Sven Thiemig. Erst wenige Stunden vor der Abfahrt in den Süden wurde die Plane auf dem Anhänger montiert. Die vielen Arbeitsstunden haben sich gelohnt. Der komplette Kipperzug machte einen stimmigen Eindruck und beeindruckte sowohl die anderen Fahrzeugbesitzer als auch die Besucher, die sich am Samstagnachmittag nach der Ausfahrt und am Sonntagvormittag in Schlechtbach eingefunden hatten.


Bild
Kipperzug nun komplett - Sven Thiemigs Volvo F 1220 mit Heuser Luftkippanhänger

Alle Beteiligen müssen sich in Zukunft für das letzte April-Wochenende etwas anderes vornehmen. Das legendäre Treffen in Schlechtbach wird es in der gewohnten Form nicht mehr geben. Schade! Danke an Dieter Stebner für die gute Idee, dieses Treffen ins Leben zu rufen und zwanzig Jahre lang zu organisieren. Danke aber auch für den Mut, jetzt einen Schlussstrich zu ziehen.

Text und Fotos: Manfred Koch


Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
moderner Hauber - Scania 143 E/420 in Schlechtbach typisch für eine Ausfahrt im Schwarzwald - Rindvieher auf der Straße zu modern für Schlechtbach - Scania 143 E/420 der Firma Zingg solo unterwegs - Scania L 110 in Bürchau
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
in skandinavischer Optik - Dieter Stebners Scania LB 141 aus dem Siegerland - Benders MAN 745 L 1 von unseren Autobahnen längst verschwunden - Iveco 190-48 Turbo Star von Uwe Grillmayer aus dem Röhlich-Fuhrpark - Saurer D 330 B
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
letzte Unterflur-Generation von MAN - 24.362 UNLL mit BDF-Wechselpritsche 1a-Zustand - Oberleitungsfahrzeug auf Mercedes-Benz LP aus Stuttgart mit Dreiseitenkippaufbau - Scania L 140 Super aus dem Saarland bekanntes Gesicht im Schwarzwald - Scheidweilers Opel Blitz mit ADA-Zahnstangenkipper
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
schöner Kipperzug - Sven Thiemigs Volvo F 1220 mit Luftkippanhänger von Heuser Krupp zuhause gelassen - Gerd und Sebastian Peter waren mit ihrem Büssing BS 16 S in Schlechtbach ließ sich regelmäßig im Schwarzwald sehen - MAN 16.320 FS schwerer Rundhauber mit Allradantrieb - Mercedes-Benz LAK 1624
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
französischer LKW aus der Schweiz - Unic 340 mit V 8-Motor Scania LB 141 von Jörg Richard aus Cobbenrode mit Baujahr 1991 eindeutig zu jung - Renault AE Magnum 500 mit französischer Vergangenheit - Schneiders Scania LB 141
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
mit Tiefladeauflieger - Scania LBS 76 Super von Hansheiri Schmidt aus der Schweiz mit Doppelkabine - Saurer aus der nahen Schweiz Heimspiel - Thomas Köberlins Henschel HS 100 AK während der Ausfahrt in Bürchau typisches schweizer Fahrzeug - Volvo F 1017 Kipper
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
auf Franz Mersdonks Spuren - Michael Scheer mit seinem Mercedes-Benz NG 1632 S Rechtslenker - Swen Kunerts Büssing BS 12 Stammgast in Schlechtbach - Hans Kunzer mit seinem Krupp LF 980 während der Ausfahrt in Bürchau - Georg Rünzi mit seinem Scania-Vabis L 76 Super
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
auf der falschen Veranstaltung - Vierer-Scania-Hauber mit Topline-Fahrerhaus einwandfrei restauriert - MAN-Büssing 16.320 UK von Heiko Hummer und Jens-Peter Siegel Stammgast aus der Schweiz - Fridu mit seinem Scania LB 141 Tankwagen Besucher aus Frankreich - Scania 112 M
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
fast schon Mercedes - Hanomag-Henschel F 222 mit Vorlaufachse Langeisentransporter - Mercedes-Benz L 2624 mit Viehtransportaufbau - Saviem aus Frankreich Hakenabroller - Scania LBT 141 von Martin Burkhard
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
mit Ladekran - MAN 15.168 FK während der Ausfahrt aus Frank Diesings Sammlung - Mercedes-Benz L 207 aus dem badischen Pforzheim - Andi Hieke mit seinem Scania L 111 mit 4,8 Meter Radstand - Mercedes-Benz L 311 der Spedition Schürle
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Teilnehmer aus Schlechtbach - Bela Seidel mit seinem FBW Bus aus Meinerzhagen - Dirk Matschke mit seinem Henschel F 191 von Steinmetz aus Frankreich - Scania L 76 Pritschenwagen wird von Bernd Gräss noch täglich eingesetzt - Mercedes-Benz NG 1928 K in schweizer "Breite"
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
gehört zum Treffen in Schlechtbach - Max Stockerl mit seinem Büssing BS 16 UK aus Rüthen im Sauerland - Franz Ludwig Nolte mit seinem Hanomag-Henschel S 201 Neue Generation - Mercedes-Benz NG 1628 S von Willi Schärer aus Basel - Scania 143 M/450
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Hingucker auf jedem Truckerfest - Scania 143 M/420 Streamline aus Frankreich mit Teerkocher - Mercedes-Benz L 311 aus Frankreich Hingucker auf jedem Truckerfest - Scania LB 141aus Frankreich Hingucker auf jedem Truckerfest - Scania 143 M/500 Streamline aus Frankreich
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Schmuckstück - Martin Bogners Scania 142 H weitestgehend im Originalzustand - Scania LB 111 von Martin Hippel aus Worms gehörte einst Werner Bächle - Henschel F 161 von Michael Hippel Cabriolet - Mercedes-Benz LG 315
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
während der Ausfahrt in Bürchau - MAN 19.291 FS von Rütschin neu bei Bächle - Henschel HS 100 AK mit Ladekran - Saurer Hauber aus der Schweiz Allradkipper - Borgward B 555 AK der Firma Bächle
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
in Schlechtbach fehl am Platz - Peterbilt Hauber Ulrich Vosgeraus aktueller LKW - Mercedes-Benz NG 1628 Absetzkipper Rechtslenker - Volvo F 16 Dreiachser aus der Schweiz - Borgward B 555 AK der Firma Paul Rüegger
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
regelmäßiger Gast in Schlechtbach - Henschel HS 140 AK aus der Schweiz Familie Hinz in Schwarzwald - geschichtsträchtiger Henschel HS 12 HL mit Ackermann-Aufbau während der Ausfahrt - Saurer 5 DF 6x4 von Laurent Dierks aus Luzern während der Ausfahrt - DAF 3600 mit Ladekran
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
hat in der Schweiz überlebt - Mercedes-Benz SK 1831 S vom Bank-Vorstand zum LKW-Betreiber - Jörg Wildt mit seinem Magirus-Deutz 232 D 16 AK Magirus-Bruder der Spedition Wildt in Ettenheim - Berna 2 VM mit Leihauflieger - Volvo F 1020 von Mike Sonntag
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
kleine Pausbacke - MAN 626 F von Alexander Neininger Fast ein Express - Michael Faste mit seinem Volvo F 1220 ziemlich verlebt - Hanomag der F-Baureihe wunderschön - LP-Mercedes aus der Sammlung von Werner Ottersbach
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
einmaliger Auftritt im Schwarzwald - MAN 620 von Winfried Kickartz Teilnehmer aus Dover - Scammel Crusader während der Ausfahrt wird von Bernd Gräss noch täglich eingesetzt - Steyr 91 Dreiseitenkipper Teilnehmer aus Frankreich - International 2000
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Teilnehmer aus Frankreich - Berliet GLC Teilnehmer aus Frankreich - Allrad-Berliet ohne Aufbau typischer Allradkipper der 1960er Jahre - Mercedes-Benz LAK 322 Baujahr 1961 - Kaelble K 415 Z
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Zwillingsbruder - Kaelble K 415 Z neu bei Zimmermanns - Borgward B 522 Restaurator aus den Niederlanden - Leo Bol mit seinem Volvo F 10 mit vorbildgerechter Ladung - Volvo N 485 aus den Niederlanden
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
demnächst Geschichte - Altlaster im Schwarzwald Pause in Raich - Blick über alte Laster in den Schwarzwald Samstagnachmittag in Schlechtbach - Aufstellung der Teilnehmer Rangieren in Schlechtbach - Saurer D 330 B von Rudolf Röhlich
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Martin Bogners Schmuckstück - Scania LB 142 Fototermin in Gersbach - aufgemotzter Scania LB 141 aus Frankreich Fototermin in Gersbach - Krupp SF 1085-CH von Dieter Stebner Fototermin in Gersbach - Ad van Dijk mit seinem Scania-Vabis LS 76
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Scania-Parade in Gersbach Scania-Parade in Gersbach Scania-Parade in Gersbach jetzt mit eigenem Veteranen - Heike Göing kam mit einem Ford Transit
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
vor beeindruckender Kulisse - Ad van Dijks Scania-Vabis LS 76 löschte einst am Flughafen Zürich - Mercedes-Benz L 312 Pulverlöschfahrzeug von Gerd Frommherz Abschiedsstimmung in Schlechtbach - Sonntagvormittag vor der Abfahrt der Teilnehmer stimmiges Gespann - Rudi Röhlichs MAN-Büssing 16.320 U mit Krone Dreiachsanhänger
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
kurze Durchsicht vor der Abfahrt - Volvo N 485 aus den Niederlanden fertig zur Heimfahrt - Saurer D 330 B von Rudolf Röhlich Abschiedsstimmung in Schlechtbach - Sonntagvormittag vor der Abfahrt der Teilnehmer Abschiedsstimmung in Schlechtbach - Sonntagvormittag vor der Abfahrt der Teilnehmer
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Abschiedsstimmung in Schlechtbach - Sonntagvormittag vor der Abfahrt der Teilnehmer Abschiedsstimmung in Schlechtbach - Sonntagvormittag vor der Abfahrt der Teilnehmer vor der Heimfahrt - Iveco 190-48 Turbo Star von Uwe Grillmayer Teilnehmer aus Dover - Scammel Crusader vor der Heimfahrt
Weitere Bilder:
Bild Bild
zu hohes Risiko - am Lagerplatz vorbeirasende Motorradfahrer letzter Blick auf das Veranstaltungsgelände - das Ende in Schlechtbach
Weitere Bilder:
Weitere Bilder: