Powalski
Home

Umfrage

Zeitung

Termine

Kleinanzeigen

Shop

Links

Kontakt


Fahrtenschreiber Ausgabe 02-2016












Serviceleiste
Druckversion

Unzertrennlich - Berni Mühlenbein und sein Hanomag-Henschel F 223

Bild
Tagesgeschäft für Berni und seinen F 223 - Einsatz auf einer Baustelle in Brilon

Seit rund 40 Jahren ist Berni Mühlenbein aus Rösenbeck bei Brilon als Kraftfahrer unterwegs. Diese Tatsache alleine ist hier nicht unbedingt erwähnenswert. Interessant ist jedoch, dass er seit 1973 ununterbrochen mit einem Hanomag-Henschel F 223 auf diversen Baustellen des Sauerlandes im Einsatz ist. Nachdem er zunächst in einem der vielen Steinbruchbetriebe seiner Heimatstadt tätig war, zog es ihn hinter das Lenkrad eines LKW. Zunächst chauffierte er einen schweren Mercedes-Frontlenker. Im Jahr 1973 kaufte er dann bei der Briloner Henschel-Vertretung einen Hanomag-Henschel F 223. Das mit einem weißen Fahrerhaus gelieferte Fahrzeug wurde umgehend nach Waltrop überführt. Dort baute die Firma Langendorf einen Kipper mit Aluminiumbordwänden auf das Fahrgestell. Bei der Gelegenheit wurde das Fahrzeug komplett neu lackiert in den Farben rot und blau. Als Berni den F 223 bestellte, war das Ende der Lastwagenfertigung bei Henschel schon abzusehen. Daimler Benz hatte bereits das Sagen in Kassel. Zunächst hatten die Strategen vom anderen Stern zugesagt, den „zweiten Vertriebsweg“ beizubehalten. Doch das waren wohl nur Lippenbekenntnisse. Der F 223 bestand schon überwiegend aus Daimler-Benz-Komponenten. Der 320 PS leistende V10-Motor des Typs OM 403 stammt genauso von Daimler wie die Servolenkung. Hätte Berni seinen Kipper ein Jahr später bestellt, so wäre es bereits ein Mercedes geworden.


Bild
"Unter´m Bagger" - Neuer Volvo belädt betagten Hanomag-Henschel

Genau wie vor mehr als dreißig Jahren setzt Berni den dreiachsigen Kipper für Tiefbaufirmen ein, d. h. er fährt „unter dem Bagger“. War er lange Zeit als Unternehmer für die Baufirma Quackernack aus Marsberg tätig, so arbeitet er heute für die Firma Eley aus Bleiwäsche. Morgens um 06.30 Uhr steht er regelmäßig bereit an wechselnden Baustellen. Dort steht der Kipper den gesamten Tag für alle möglichen Transporte zur Verfügung. So fährt er Bodenaushub zur Deponie oder schafft Material wie Schotter oder Sand heran. Da Tief- und Straßenbau ein Saisongeschäft ist und in der kalten Jahreszeit weniger gefahren werden muss, wird der Henschel regelmäßig über den Winter abgemeldet. Während dieser Zeit können dann nötige Reparaturen oder größere Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Berni und sein Werkstattmann Mario haben wahrscheinlich jedes Bauteil des Kippers bei Reparaturen oder Überholungen schon einmal auseinander genommen bzw. in der Hand gehabt.


Bild
Routine - Abkippen von Abraum im SHI-Steinbruch Bleiwäsche

Berni ist jetzt seit mehr als 34 Jahren mit dem Henschel unterwegs. Er hat nie das Bedürfnis gehabt, ein neues Fahrzeug oder gar weitere Kipper anzuschaffen. In der Zeit hat er viele Unternehmer kommen und gehen sehen, die ihren Fuhrpark aufstockten und sich mit angestellten Fahrern herumplagen mussten. Er konnte diese Expansionsgelüste unterdrücken, ist immer sein eigener Herr geblieben und hat sich mit dem Erlös aus dem einen Fahrzeug begnügt. Reich ist dabei nicht geworden, aber er hat sein Auskommen. Mittlerweile im Rentenalter fährt er nur noch aus Gewohnheit und um unter die Leute zu kommen. Auch die Hektik der früheren Jahre hat er schon lange abgelegt. Bedächtig, ja fast liebevoll legt er die Gänge des ZF-Getriebes ein und lenkt sein Fahrzeug ruhig und bedächtig über die Landstraßen rund um Brilon. Früher hat er auch noch einen zweiachsigen Kässbohrer–Kippanhänger mit sich herumgeschleppt. Doch das will er sich und dem betagten Henschel nicht mehr antun.


Bild
Wirbelt noch jede Menge Staub auf - Hanomag-Henschel F 223

Brilon konnte schon immer nicht zuletzt auch wegen des dort ansässigen ehemaligen Händlers als Henschel-Hochburg bezeichnet werden. Das zeigt sich auch heute noch durch einen hohen Bestand an restaurierten Fahrzeugen in und um die Sauerlandstadt. Berni ist jedoch der Einzige, der noch täglich auf den Laster aus Kassel setzt. Auf Nutzfahrzeugtreffen ist er mit dem Kipper allerdings nicht zu sehen. Er hat die gesamte Woche „Oldtimer- bzw. Kippertreffen“ pur und gönnt sich am Wochenende eine Pause vom Henschel. Natürlich besucht er regelmäßig als Zuschauer die Nutzfahrzeugtreffen in Brilon oder er lässt sich auch schon einmal beim Henschel-Stammtisch in Overath sehen. Dort bekommt er dann die Bestätigung, dass er nicht der einzige Verrückte ist, der noch auf Henschel setzt.
  
Text: Manfred Koch
Fotos: Manfred Koch


Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
alltäglicher Anblick in Brilon - Hanomag-Henschel F 223 kraftvolles Muskelpaket - der F 223 ist mit dem 320 PS starken V 10 Motor ausreichend motorisiert arbeitet seit 34 Jahren zu Bernis Zufriedenheit - Doppelachsaggregat des F 223 Auslaufmodell - das Kennzeichen "BRI" ist schon lange durch "HSK" ersetzt worden
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
dazwischen liegen Generationen - F 223 und neuer Axor Frühstückspause - 1843er Axor und Hanomag-Henschel F 223 in Brilon immer noch flott unterwegs - Berni mit seinem alltagstauglichen Veteranen "Unter´m Bagger" - Neuer Volvo belädt betagten Hanomag-Henschel F 223
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
mit Langendorf-Dreiseitenkipper - Hanomag-Henschel F 223 mit Aluminium-Bordwänden - Hanomag-Henschel F 223 Mercedes-Stern am Grill - Hinweis auf den 320 PS Motor unterwegs auf Brilons Baustellen - Berni mit seinem Kipper
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
unterwegs auf Brilons Baustellen - Berni mit seinem Kipper unterwegs auf Brilons Baustellen - Berni mit seinem Kipper "Unter´m Bagger" - Hanomag-Henschel F 223 am 06.06.2007 in Brilon "Unter´m Bagger" - Hanomag-Henschel F 223 am 06.06.2007 in Brilon
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
"Unter´m Bagger" - Hanomag-Henschel F 223 am 06.06.2007 in Brilon "Unter´m Bagger" - Hanomag-Henschel F 223 am 06.06.2007 in Brilon "Unter´m Bagger" - Hanomag-Henschel F 223 am 06.06.2007 in Brilon Auslaufmodell - das Kennzeichen "BRI" ist schon lange durch "HSK" ersetzt worden
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
"Unter´m Bagger" - Hanomag-Henschel F 223 am 06.06.2007 in Brilon "Unter´m Bagger" - Hanomag-Henschel F 223 am 06.06.2007 in Brilon unterwegs in Brilon - Berni mit seinem Kipper schwer beladen - auf dem Weg nach Bleiwäsche
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche Blick in den SHI-Steinbruch Bleiwäsche
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Begegnung mit einem Komatsu Muldenkipper im Steinbruch Bleiwäsche Begegnung mit einem Komatsu Muldenkipper im Steinbruch Bleiwäsche Begegnung mit einem Komatsu Muldenkipper im Steinbruch Bleiwäsche Begegnung mit einem Komatsu Muldenkipper im Steinbruch Bleiwäsche
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Begegnung mit einem Komatsu Muldenkipper im Steinbruch Bleiwäsche Unter der Asphaltmischanlage - Begegnung mit einem Mack Muldenkipper Unter der Asphaltmischanlage - Begegnung mit einem Mack Muldenkipper Unter der Asphaltmischanlage - Begegnung mit einem Mack Muldenkipper
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Laden von Wesersand im Steinbruch in Bleiwäsche Laden von Wesersand im Steinbruch in Bleiwäsche Laden von Wesersand im Steinbruch in Bleiwäsche Berni überwacht die Beladung des F 223 mit Wesersand
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Laden von Wesersand im Steinbruch in Bleiwäsche Ordnung muss sein - beim Verlassen des Steinbruchs geht es über die Waage durch die Sauerländer Berge - unterwegs zurück nach Brilon aufmerksame Beobachter - unterwegs zwischen Bleiwäsche und Brilon
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
unterwegs zwischen Bleiwäsche und Brilon unterwegs zwischen Bleiwäsche und Brilon unterwegs zwischen Bleiwäsche und Brilon Wesersand für die nächste Baustelle in Brilon
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Beschriftung des Hanomag-Henschel F 223 Abkippen des Wesersands in Brilon Abkippen des Wesersands in Brilon Abkippen des Wesersands in Brilon
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
langjähriger Arbeitsplatz - Berni in seinem Hanomag-Henschel "Unter´m Bagger" - Hanomag-Henschel F 223 am 06.06.2007 in Brilon "Unter´m Bagger" - Hanomag-Henschel F 223 am 06.06.2007 in Brilon Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche
Weitere Bilder:
Bild Bild Bild Bild
Abkippen von Bodenaushub im SHI-Steinbruch Bleiwäsche Unter der Asphaltmischanlage - Hanomag-Henschel F 223 in Bleiwäsche Abkippen des Wesersands in Brilon Berni überwacht die Beladung des F 223 mit Wesersand
Weitere Bilder:
Bild
Damals in Paderborn - Berni mit seinem Hanomag-Henschel im September 1998 unter dem Quakernack-Bagger